Translate

Dienstag, 17. März 2009

Diverses

Mein "Tanten-Projekt" wächst etwas mühsam (weil ehrlich gesagt ein bißerl langweilig).
Zur Abwechslung braucht frau dazwischen aber was anderes ...
Da gibts zuerst die "Nine-to-five-socks", gestrickt aus Lana Grossa Meilenweit 50 Cotton. Das Rot ist in Wahrheit leuchtender, aber dafür kann man das Muster gut erkennen.


Hier noch das Muster aus der Nähe:

Das Muster ist einfach und im Gegensatz zu normalen Zöpfen ist der Socken dadurch sehr dehnbar, war somit ideal für die Baumwolle.

Dann hab ich noch ein altes Opal-Schätzchen verstrickt - keine Ahnung, ob die irgendwie heißt, hat schon ein Weilchen in meiner Vorratskiste gelegen.


Dann mußte ich unbedingt in Hinblick auf zukünftige Deckenprojekte dieses "Ten Stitch Blanket" ausprobieren. Das ist sozusagen nur ein groß geratener Probefleck, und ich konnte gleich mal feststellen, dass es mit dicker Wolle nicht wirklich schön wird. Aber von Prinzip her ist diese Technik super, und mit dünnerer Wolle werde ich das sicher noch mal  - und etwas größer - machen.

Aber den Katzen ist es ohnehin egal, wie´s aussieht, hauptsache man liegt gut drauf!


Und dann hab ich mich letzte Woche auch noch anderweitig beschäftigt. Beim Hofer gab´s Puzzles und diese 3D-Dinger mußte ich natürlich gleich kaufen.  Gebaut sind sie mit 500 Teilen ja schnell.

Das obere hab ich am Donnerstag gemacht, und die Planeten Tags darauf. Das mit den Fischen hab ich auch gekauft, aber jetzt mag ich nicht mehr, das muss auf den nächsten "Rappel" warten.

Vom 3D-Effekt sieht man auf den Fotos natürlich nix, bei den Planeten spiegelt es noch dazu, aber in Natura schauen sie gar nicht schlecht aus.
 Ach ja, um eventuellen Fragen zuvor zu kommen: Ich hab noch keine Ahnung, ob und wo ich die aufhänge. Im Moment liegen sie am Couchtisch so vor sich hin... ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterläßt! Über jeden einzelnen freue ich mich sehr!

Thank you for stopping by and leaving a comment. I read and appreciate every single one!