Translate

Mittwoch, 24. Juni 2009

Muir

Mein Muir wurde vorige Woche fertig und er wurde auch gleich gespannt. Das grenzt an ein Wunder, weil ich das Spannen von Tüchern echt mühsam finde und so diese Dinger mal ein Weilchen rumliegen, bis sie ihre endgültige Form bekommen.



Diesmal mußte der Garten meiner Schwiegermutter herhalten.


Gestrickt ist er aus Malabrigo Lace, Farbe "Sealing Wax" - gekauft hier!
Gebraucht hab ich genau zwei Stränge - es sind grad mal 3 m übrig geblieben.


Er ist 185 x 65 cm groß, also etwas kürzer als das Original, aber zum Einwickeln reichts allemal...

Samstag, 20. Juni 2009

Decke groß und klein

Nicht, dass ihr denkt, ich beende derzeit jeden Tag irgendwas, aber in der letzten Zeit war ich ja etwas blogfaul und außerdem hab ich zwar immer gestrickt, aber dann die Teile nicht fertig gemacht. Das hole ich momentan nach, deswegen gibts jetzt öfter was zu sehen.

Vor knapp zwei Wochen ist diese Decke fertig geworden. Eigentlich war ja nur eine Babydecke geplant. Ich hatte von der blauen Wolle ein halbes Kilo zu Hause und die sollte verwertet werden. Beim Stricken fand ich die Decke dann  aber immer netter und wollte sie doch  für mich haben.




Ich hatte dann aber zu viel Wolle nachgekauft, dass sich doch noch eine kleine Decke ausging. Naja so klein ist sie nicht, aber grad ideal für meinen zukünftigen Neffen oder Nichte ...
Wolle: Boston von Schachenmayr

Freitag, 19. Juni 2009

Mein erster Baktus

Ich wollte beim Stricktag was einfaches mitnehmen, und hab darum meinen ersten Baktus (die deutsche Übersetzung findet man übrigens bei Jinx) begonnen. Am Montag im Nachtdienst ist er gleich fertig geworden. Ich finde dieses Teil genial und das wird sicher nicht mein letzter sein. Geht auch gar nicht, denn der nächste ist auch schon auf den Nadeln...



Die Wolle ist von Regia, nennt sich Mineral Color.



Ich fürchte, ihr werdet euch in nächster Zeit auf einige Baktusse (oder Bakteen? ) gefasst machen, das ist echt eine nette Alternative zu meinen Zwischendurchsocken und für den Nachtdienst auch noch besser geeignet.

Donnerstag, 18. Juni 2009

Mama´s neue Jacke

Heute gibts mal ausnahmsweise kein Werk von mir, sondern von meiner Mutter. Sie hat ja voriges Jahr nach sicher 20 Jahren bereits eine Jacke gestrickt, und nun folgt endlich ihr nächstes Werk.



Anleitung und Wolle sind von Fischer-Wolle.
Sie hat bereits das nächste Teil auf den Nadeln, aber mit der Fertigstellung kann man erst wieder im Winter rechnen. Jetzt beschäftigt sie der Garten viel zu sehr!

Darum hier auch gleich ein paar Bilder davon:












Mama´s Katze:

Dienstag, 16. Juni 2009

WWKIPDay in Wien

Am Samstag  wurde auch in Wien der "Worldwide Knit In Public Day" abgehalten und zwar im Stadtpark. Wir waren wohl über 40 Leute und es war wirklich schön. Wann sieht man denn schon so viele Stricker(innen) auf einmal.... Das Treffen hat sogar bei den Touristen für Aufsehen gesorgt!



Bei Yarnbird und KarlaA kann man noch viel mehr Bilder sehen!

Dienstag, 2. Juni 2009

Endlich mal wieder

was fertig... Naja, eigentlich ist das so nicht richtig, die Jacke ist schon gut zwei Wochen fertig, aber mit den Fotos ist es irgendwie nicht schneller gegangen. 

Die Jacke ist so eine Art "Eigenkreation". Sie ist gestrickt als Raglan von oben, das Muster hab ich aus einer alten Sabrina.
Gestrickt ist sie aus Baumwolle, die es heuer mal beim Hofer gab. Im Grunde keine schlechte Qualität, aber ich hab sie wohl nur wegen der Farbe gekauft, ansonsten verstricke ich reine Baumwolle eigentlich nicht so gerne.

Das obere Foto ist von der Belichtung her nicht so toll, aber man kann sich wohl besser vorstellen, wie sie getragen fällt. Das untere hab ich grad am Balkon gemacht, die Farben stimmen hier sehr gut. Wie man ja auch unschwer an meinem Blog erkennt, liebe ich diese Farbe.

Das Muster ist nur an den Ärmeln komplett eingestrickt, für die Blenden hab ich es  geteilt..


Die Häkelkante hat mich übrigens fast zum Wahnsinn getrieben, ich hab mindestens fünf mal geribbelt, bis sie endlich passte und keine Wellen mehr schlug...


Gut denn, das war´s für heute. In der nächsten Zeit könnt ihr wieder mit mehr Werken bzw. Bildern rechnen, auch wenn ich in den letzten Wochen sowohl blog- als auch etwas strickfaul war, so ganz ohne geht´s dann doch nicht.

Ach ja, und für alle Neugierigen, die endlich mal wissen wollen, wer sich hinter diesem Blog verbirgt, kann sich hier mal ein aktuelles Bild von mir ansehen.