Translate

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Lavalette

Die Wollmeisen-Sockenwolle mit den tollen Farben ist mir eigentlich zu schade für Socken. Darum wurde aus "Drachenblut" mal wieder ein Tuch. Es ist ja schon ein Weilchen fertig, aber das mit dem Spannen dauert bei mir immer länger...



Es ist ein Design von Through the Loops und nennt sich Lavalette (frei erhältlich).

Auf diesem Bild kann man das Muster noch ein bißchen besser erkennen. Nichts kompliziertes, aber gerade das hat mir für die Wollmeise gefallen...



Ach ja, meine Prüfung am Samstag hat ganz gut geklappt, also positiv ist sie auf jeden Fall, die Note erfahre ich erst diese oder nächste Woche. Aber nächste Woche ist sowieso schon wieder die nächste - Rechnungswesen, auch nicht viel besser...

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Jacke

Heute ist es endlich mal wieder hell genug, so dass ich halbwegs anständige Fotos von meiner neuesten Jacke machen konnte. Vorige Woche hatte ich das schon mal probiert, aber bei dem Wetter...
Die Farbe kommt zwar nicht perfekt rüber - es ist eigentlich Petrol, hier wirkt es wohl sehr blau (zumindest auf meinem Bildschirm).



Die Wolle (Merino Mix von Schöller&Stahl) habe ich schon letzten Winter gekauft - weil mir wieder mal die Farbe so gut gefiel. Ich hab lange nach einer Anleitung gesucht, die ich mir mit der Wolle vorstellen konnte, wurde aber nicht wirklich fündig.  Also hab ich mir selbst was zusammengemixt.
Die Jacke ist als Raglan von oben gestrickt und die Zöpfe waren sozusagen eine spontane Idee, weil ich keine Lust hatte auf nur glatt stricken... Das Muster dazu  ist  übrigens aus dem Buch "Stricken mit Wikingermustern" von Elsebeth Lavold, und zwar vom Hervor Pullover.

Und hier noch die Rückseite - man soll ja auch von hinten nett aussehen:


Gut denn, jetzt muss ich leider brav sein und wieder BWL lernen gehen... Hab am Samstag schriftliche Prüfung...

Sonntag, 11. Oktober 2009

Bilderflut

Heute gibts gleich einiges zu sehen, denn ich hinke ja hier immer noch etwas meiner Produktion hinterher, aber es wird...
Ich ordne sie mal der Einfachheit halber nach der Größe.

Darum zuerst eine Jacke, zuerst mal mit Katze, denn die wollte heute unbedingt mit aufs Bild...


Es ist zwar nur eine simple Raglanjacke, wie immer von oben gestrickt, aber ich mute euch trotzdem noch eine Nahansicht zu:



Wolle Portofino von Schöller&Stahl
Die Farbe kommt hier gar nicht gut rüber, aber draußen trüb, drinnen nicht viel besser ... es ist eigentlich jeansblau. Die Wolle wäre zwar sonst nicht meine erste Wahl gewesen, aber ich konnte mal wieder einem Schnäppchen nicht widerstehen. Beim Stricken hatte ich teilweise das Gefühl, ich mach da ein Handtuch. Aber sie trägt sich gut, eine Kuscheljacke eben.

Das nächstkleinere Projekt ist mein zweiter Revontuli:

Wolle Zauberball Cranberry

Dann hat eine Strickfreundin vor kurzem Nachwuchs bekommen und für den kleinen Lucas hab ich diese Decke gemacht:


Wie groß sie ist, kann ich jetzt gar nicht sagen, hab ich vergessen zu messen. Aber sie wird ihm wohl ein bißchen länger warmhalten können....

Dann kommt nun noch Kleinkram, d.h. Socken:


Ja, ich hab doch mal wieder Mustersocken gestrickt, man sehe und staune...
Das ist das Muster Brigid von Goddess Knits und bei Ravelry frei erhältlich.

Aber die üblichen Zwischendurch-Stinos dürfen auch nicht fehlen:

Wolle Hot Socks

Und hier noch Resteverwertung zu netten Ringelsocken:


So, das war´s für heute. Wünsch euch allen noch einen schönen Sonntagabend!